BYK-Chemie erweitert Geschäftsführung in Wesel

3. Oktober 2013

Mit dem jüngst vollzogenen Erwerb des Rheologie-Geschäfts von Rockwood Holdings, Inc. gibt der ALTANA Geschäftsbereich BYK Additives & Instruments folgende Erweiterung in der Geschäftsführung bekannt.

Um dem Stellenwert der Akquisition Ausdruck zu verleihen und die Integration bestmöglich zu handhaben, erweitert die BYK-Chemie GmbH in Wesel zum 1. Oktober 2013 die Geschäftsführung um Frank B. J. Wright. Er leitete bisher den hinzugekauften Geschäftsbereich bei Rockwood. Wright wird die Integration des Rheologie-Geschäfts in den Geschäftsbereich BYK aktiv begleiten, vorantreiben und in seiner Funktion als neuer Geschäftsführer des Geschäftsbereichs BYK unter anderem die Geschicke der neuen Business Line Oilfield sowie der bereits bestehenden Business Line Industrial Applications leiten. Dr. Christoph Schlünken, Geschäftsbereichsleiter von BYK Additives & Instruments: „Die durch den Zukauf noch ausgeprägtere Internationalisierung unseres Geschäfts spiegelt sich auch in der Ernennung von Frank Wright in den nun internationalen Führungskreis von BYK wider.“

Die neue Geschäftsführung von BYK-Chemie (von links): Gerd Judith, Albert von Hebel, Frank B. J. Wright und Dr. Christoph Schlünken (Vorsitz)

Die neue Geschäftsführung von BYK-Chemie (von links): Gerd Judith, Albert von Hebel, Frank B. J. Wright und Dr. Christoph Schlünken (Vorsitz)

Das neue Management von BYK setzt sich zusammen aus dem Team Dr. Christoph Schlünken (Vorsitz),  Albert von Hebel, Frank B.J. Wright und Gerd Judith. Gerd Judith war zuvor Geschäftsführer von ACTEGA Rhenania, einer Schwestergesellschaft der BYK-Chemie GmbH.

[Quelle, Bild: ALTANA, BYK Chemie]

Tags: